Montemar Immobilien Mallorca - Traumvilla
Montemar Immobilien Mallorca - Neubauprojekt auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Designervilla auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Neubau Traumvilla bauen
Montemar Immobilien Mallorca - Villa mit Pool
Montemar Immobilien Mallorca - Traditionelle Finca auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Großes Anwesen auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Traumvilla mit Pool auf Mallorca

Alqueria Blanca

Alqueria Blanca, direkt am bekannten „Hamburger Hügel“ gelegen, ist eine der bevorzugten Wohnlagen im Südosten der Insel. Wer sich dafür entschieden hat in dieser Region eine Immobilie zu erwerben, darf sich auf großzügig geschnittene Grundstücke mit Blick auf die schöne Landschaft oder auf Küste und Meer freuen.

Rund um die „Plaza“, den kleinen Marktplatz von Alqueria Blanca, ist das ursprüngliche Mallorca jeden Tag zu erleben – ganz besonders am Dienstag, dem einmal in der Woche stattfindenden Markttag. Bereits am frühen Morgen beginnen die Händler damit ihre Stände aufzubauen. Kurze Zeit darauf bietet sich dem Besucher ein abwechslungsreicher kleiner Markt, bekannt vor allem für sein Angebot an frischem Obst und Gemüse. Die „Plaza“ befindet sich direkt neben der weithin sichtbaren Kirche des Ortes, Sant Josep, erbaut auf dem höchsten Punkt des alten Dorfkerns. Um den Platz herum befinden sich zudem einige Kaffees und Restaurants in denen man den ganz besonderen Charme Alqueria Blanca`s ganzjährig genießen kann. Diese werden von Mallorquinern und Touristen gleichermaßen gerne besucht, so dass man in lockerer Atmosphäre auch schnell einmal ins Gespräch kommt...

Nicht weit von Alqueria entfernt, befindet sich auf einer Erhebung die kleine Kapelle „Constellation“, ursprünglich im 16. Jahrhundert als Kloster erbaut. Die Anlage wird von Bewohnern der Region liebevoll gepflegt und von hier aus bietet sich eine wundervolle Aussicht, hinweg über die hügelige Landschaft bis hinunter zum tiefblauen Meer. Da Touristen sich eher selten an diesen Ort „verirren“, kann man die Stille rund um die mit Oleander und Kakteen bepflanzte Kapelle meist ungestört genießen.

Porto Petro

Wer auf Mallorca einmal richtig gut Fisch essen möchte, und dies noch dazu in der passenden Atmosphäre, der wird sich in Porto Petro auf Anhieb wohl fühlen.....

Entlang der kleinen Hafenpromenade finden sich etliche ausgezeichnete Restaurants, die neben der guten Küche allesamt mit einer weiteren Gemeinsamkeit aufwarten, dem Ausblick auf den wundervollen Fischerhafen, inmitten einer geschützten Bucht. Diesen Ausblick genießt man am besten abends wenn die langsam untergehende Sonne die Bucht in ein farbenfrohes Lichtspiel taucht. Bei einem Glas Wein oder einem Cocktail lässt man den Abend dann in einer der umliegenden kleinen Bars ausklingen, nicht selten sogar mit Livemusik.

Die zahlreichen, in der Bucht von Porto Petro ankernden Fischerboote, prägen die Kulisse dieses beschaulichen Örtchens. Liegeplätze für Segelboote und Motoryachten bietet zudem der „Real Club Nautico“.

Direkt an Porto Petro grenzt der „Parc Natural Mondrago“. Bereits 1992 hat sich die Balearen Regierung dazu entschlossen diesen Küstenabschnitt unter Naturschutz zu stellen. Das ca. 800 Hektar große Naturschutzgebiet hat seinen Namen von der gleichnamigen „Cala Mondrago“ erhalten, einer weitläufigen Bucht mit feinsandigem Strand. Ein zweiter Strandabschnitt, „s’ Armarador“ findet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Die „Cala Mondrago“ steht für eine abwechslungsreiche Landschaft aus Dünen, Wäldern, Feuchtgebieten und Klippen, von denen aus man einen großartigen Blick auf das Meer genießen kann.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz