Montemar Immobilien Mallorca - Traumvilla
Montemar Immobilien Mallorca - Neubauprojekt auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Designervilla auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Neubau Traumvilla bauen
Montemar Immobilien Mallorca - Villa mit Pool
Montemar Immobilien Mallorca - Traditionelle Finca auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Großes Anwesen auf Mallorca
Montemar Immobilien Mallorca - Traumvilla mit Pool auf Mallorca

Mallorcas Südosten

Mallorcas Südosten zeichnet sich durch eine Vielzahl von natur belassenen Stränden und Buchten, romantischen Fischerdörfern, exzellenten Restaurants und hervorragenden Golfplätzen aus. Wassersportler, Sonnenanbeter, Gourmets und Golfer kommen in dieser bevorzugten Region voll auf Ihre Kosten. Beschauliche Dörfer wie Santanyí, Cas Concos oder Alqueria Blanca, Mandel- und Olivenbäume, rotbraune Natursteinmauern und historische Windmühlen zeichnen diese Region unter anderem aus.

Im Südosten erwarten Sie dutzende wunderschöne Badebuchten mit feinstem, weißem Sand, von Felsen eingerahmte Strände, erstklassig gepflegt. Ausgezeichnet und Naturschönheiten sind die Cala Llombards oder auch die Bucht der Cala Mondrago mit ihren schroffen Felsen und altem Baumbestand. Herausragend ist ebenfalls der bekannte Naturstrand Es Trenc, der sich kilometerlang zwischen Colonia San Jordi und Sa Rapita entlang zieht.

Natürlich bietet der Südosten ebenfalls verschiedene interessante Städtchen sowie romantische Hafen- und Fischerdörfer. Südlichster Punkt der Insel ist das Cap de Ses Salines nahe dem kleinen Ort Ses Salines. Vom Cap de Ses Salines sehen Sie auf die vorgelagerte Inselgruppe Cabrera, heute ein geschützter Nationalpark. 

In Ses Salines, das seinen Namen den Salinen verdankt, die heute noch zur Salzgewinnung dienen, finden Sie auch gute Restaurants, allen voran natürlich das Restaurant von „Manolo“ im Ortskern direkt neben der Kirche. Der kleine Ort Llombards sowie die Cala Figuera mit seiner fjordartigen Bucht, die einmal vor langer Zeit den Hafen von Santanyi gebildet hat, schließen sich an. In Cala Figuera sollten Sie das Restaurant „Pura Vida“ besuchen, das direkt auf den Klippen der Steilküste thront und einen unbeschreiblichen Blick auf Meer und Küste bietet. Santanyi befindet sich in unmittelbarer Nähe und ist durch seine bunten Markttage mittwochs und samstags bekannt geworden.

Ein Besuch des kleinen Fischerhafen Porto Petro mit Uferpromenade und den bekannten Badebuchten der Cala Mondrago ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

Das angrenzende Cala d`Or im Ibizenker Stil ist ein Sammelbegriff für acht idyllische Buchten zwischen Cala Egos im Süden und Cala Serena im Norden. Von Ostern bis Oktober ist die Atmosphäre lebhaft aber unaufdringlich, kulturelles Highlight bildet das Jazzfestival jedes Jahr im Juni. Interessant ist auch der Yachthafen von Cala d'Or mit über 500 Liegeplätzen, langer Promenade und einer Vielzahl von Cafes und Restaurants. 

Ein Highlight im Südosten ist ebenfalls Mallorcas größter Naturhafen Porto Colom. Zahlreiche Spanier behaupten, Christoph Columbus wäre hier geboren und habe dem Ort somit seinen Namen gegeben. Bewiesen ist das nicht wirklich, die Einwohner von Porto Colom sind aber davon überzeugt. An der Promenade des ursprünglichen Fischerhafens sowie in der verwinkelten Altstadt finden sich eine Vielzahl von guten Restaurants und Cafes. Allen voran das beliebte Restaurant „Colon“, das aufgrund vorzüglicher Küche und extravagantem Ambiente seit vielen Jahren inselweit zu den besten gehört.

Direkt über Porto Colom liegt, eingebettet in die hügelige Landschaft, der wunderschöne und sehr gepflegte Golfplatz „Vall d`Or Golf“. Hier bieten sich dem Golfer auf verschiedenen Spielbahnen spektakuläre Blicke auf das Meer. Vall d`Or Golf steht für enge fairways, raffinierte doglegs und schnelle Grüns. Besonders reizvoll ist der erhöhte Abschlag von Loch 3, von hier aus genießt man über den Kiefernwald hinweg einen Panoramablick auf den gesamten Küstenstreifen zwischen Porto Colom, Cala d`Or und Porto Petro. Hervorzuheben ist zum einen das schöne Clubhaus und zum anderen das Restaurant „Maxime“, das sich darin befindet. Sie erwartet eine großzügige Meerblickterrasse mit herrlichem Panoramablick sowie exzellente Küche. Natürlich sind auch Nichtgolfer im Restaurant herzlich willkommen.

Weitere 36 Golflöcher finden Sie im Golf Son Antem. Die beiden Golfplätze liegen nahe der Stadt Llucmajor und sind über die Autobahn sowohl vom Südosten als auch von Palma sehr schnell zu erreichen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz